Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 9. Januar 2018

Luzerner Polizei ermittelt mutmasslichen Bankräuber von Meggen - 80-jähriger Mann festgenommen

Die Luzerner Polizei hat einen mutmasslichen Bankräuber ermittelt, welcher Ende Dezember in Meggen die Raiffeisenbank überfallen hatte. Der Mann konnte Dank intensiven Ermittlungen gefasst werden.
 
Ende Dezember hat ein maskierter Mann die Raiffeisenbank in Meggen überfallen und Bargeld erbeutet (siehe Medienmitteilung vom 29.12.17). Der Mann flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung. Dank intensiven Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei den mutmasslichen Bankräuber identifzieren und am Montag (8. Januar 2018) an seinem Wohnort im Kanton Luzern festnehmen. Der 80-jährige Mann ist geständig. Derzeit prüft das Zwangsmassnahmengericht den Antrag der Staatsanwaltschaft auf Anordnung von Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.
 

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch