Medienmitteilung der Luzerner Polizei

Luzern, 06. Februar 2019

Kollision zwischen zwei Autos – eine Person verletzt

Willisau
 
Gestern hat sich am frühen Abend in Willisau eine massive seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Ein Fahrzeuglenker musste mit der Ambulanz hospitalisiert werden.
 
Am Dienstagabend, 5. Februar 2019, beabsichtigte ein 55-jähriger Autofahrer um ca. 17 Uhr in Willisau, von der alten Menznauerstrasse nach links auf die Hauptstrasse Richtung Ettiswil einzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt war ein Auto auf der Hauptstrasse von Willisau in Richtung Menznau unterwegs.
 
Folglich kam es zu einer massiven seitlich-frontalen Kollision. Der 26-jährige Autolenker, der auf der Hauptstrasse unterwegs war, musste mit Verletzungen durch die Ambulanz ins Spital Wolhusen gebracht werden. Der Fahrer des zweiten beteiligten Fahrzeuges blieb unverletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 27‘000 Franken.
 

Bild VU Willisau


Kontakt

LUZERNER POLIZEI
Christian Bertschi
Chef Kommunikation
Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
6002 Luzern
Tel + 41 41 248 80 11
E-Mail info.polizei@lu.ch