Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 5. Oktober 2020

Autobrand auf Autobahn A2

Autobahn A2 - Dagmersellen
 
Am Sonntagmorgen brannte auf der Autobahn A2 zwischen Dagmersellen und Reiden ein Auto komplett aus. Das Feuer ist wegen einer technischen Ursache ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.
 
Das Auto ist am frühen Sonntagmorgen (4. Oktober 2020), kurz nach 01.00 Uhr, auf der Autobahn A2 - Höhe Dagmersellen - in Fahrtrichtung Süden ausgebrannt. Die Autofahrerin konnte ihr Auto noch auf den Pannenstreifen lenken und das Fahrzeug unverletzt verlassen. Im Einsatz stand die Feuerwehr Sursee.
 
Die Brandursache konnte von den Branddetektiven der Luzerner Polizei geklärt werden. Das Feuer ist auf eine technische Ursache zurückzuführen.
 

Foto Autobrand A2

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch