Medienmitteilung der Luzerner Polizei

Luzern,

Zwei mutmassliche Einbrecherinnen festgenommen

Stadt Luzern
 
Die Polizei hat gestern zwei mutmassliche Einbrecherinnen festgenommen. Dabei wurde mutmassliches Einbruchswerkzeug und Deliktsgut sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.
 
Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kurz nach 17:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich zwei Frauen in einem Treppenhaus verdächtig verhalten. Kurze Zeit später konnte eine Patrouille der Luzerner Polizei zwei Frauen anhalten und festnehmen. Sie stehen in Verdacht, Einbruchdiebstähle begangen zu haben. Bei der Effektenkontrolle konnte mutmassliches Einbruchswerkzeug und Deliktsgut sichergestellt werden.
 
Bei den festgenommenen Frauen handelt es sich um zwei Italienerinnen im Alter von 19 und 20 Jahren.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.



Kontakt

LUZERNER POLIZEI
Urs Wigger
Mediensprecher / Stv Chef Kommunikation
Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
6002 Luzern
Tel + 41 41 248 80 11