Kurzmitteilung

6. März 2020

Coronavirus: Kanton Luzern nimmt Strategieanpassung des Bundesrats zur Kenntnis

Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz hat der Bund heute seine Strategie angepasst. Er rückt den Schutz besonders gefährdeter Personen ins Zentrum und erlässt entsprechende Empfehlungen für die Arbeitswelt. Zudem befasst er sich mit den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus und prüft entsprechende Massnahmen (siehe Medienmitteilung).
 
Der Kanton Luzern nimmt diese Weiterentwicklung der Strategie zur Kenntnis und wird sich gemeinsam mit allen betroffenen Akteurinnen und Akteuren austauschen - mit dem Ziel, die besonders gefährdeten Personen im Kanton Luzern verstärkt zu schützen.
 
Coronavirus: Lage Luzern – aktueller Stand
Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kanton Luzern liegt insgesamt bei drei Personen (Stand: Freitag, 6.3.2020, 17 Uhr). Die Bevölkerung wird gebeten, die Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit zu befolgen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.
 

Kontakt

Staatskanzlei Luzern
Kommunikation
Bahnhofstrasse 15
6002 Luzern
Telefon 041 228 60 00
E-Mail information@lu.ch