Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 19. März 2020

Kind stirbt nach Verkehrsunfall

Schlierbach
 
Am Montagabend wurde ein 8-jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall in Schlierbach lebensbedrohlich verletzt. Der Knabe ist am Mittwochabend verstorben.
 
Der Unfall ereignete sich am Montagabend (16.3.20), kurz vor 18.00 Uhr in Schlierbach. Ein 8-jähriger Knabe rannte auf die Dorfstrasse, um einem Ball zu folgen. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Knabe wurde von der AAA (Alpine Air Ambulance) in ein Spital geflogen. Dort ist er am Mittwochabend verstorben.
 
Im Einsatz standen auch der Rettungsdienst 144 und ein Care-Team zur Betreuung der Personen vor Ort. Die Strasse wurde vorübergehend gesperrt.
 

 
 

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch