Medienmitteilung der Luzerner Polizei

Luzern, 11. Mai 2020

Streifkollision zwischen Lieferwagen und Auto – niemand verletzt

Knutwil
 
Heute Morgen ereignete sich auf der Wilihofstrasse in Knutwil eine Streifkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto. Verletzt wurde niemand. Die Wilihofstrasse musste zweitweise gesperrt werden.
 
Am Montag, 11. Mai 2020, kurz vor 10:30 Uhr fuhr ein Lieferwagenlenker auf der Wilihofstrasse von Wilihof Richtung Knutwil. Im Bereich vom Schorenwald geriet der Lieferwagen aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer massiven Streifkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Beim Unfall wurde niemand verletzt.
 
Zur Reinigung der Fahrbahn wurde die Feuerwehr Knutwil-Mauensee und eine Putzmaschine des zentras aufgeboten. Während der Fahrbahnreinigung musste die Wilihofstrasse kurzzeitig gesperrt werden.
 
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 60‘000 Franken.
 
Zwei Unfallbilder stehen zur Verfügung (Quelle: Luzerner Polizei).

Bild 1
Bild 2

Kontakt

LUZERNER POLIZEI
Urs Wigger
Mediensprecher / Stv Chef Kommunikation
Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
6002 Luzern
Tel + 41 41 248 80 11