Medienmitteilung der Luzerner Polizei

Luzern, 12. Mai 2020

Nach Kollision mit Baustellenabschrankung – Polizei sucht den Lenker eines dunklen Mercedes

Horw
 
Gestern Montag fuhr der Lenker eines dunklen Mercedes auf der Oberrütistrasse in Horw bergwärts. Dabei prallte das Fahrzeug gegen eine Baustellenabschrankung. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht den unbekannten Fahrzeuglenker oder Zeugen des Unfalls.
 
Am Montag, 11. Mai 2020, kurz vor 17:45 Uhr fuhr ein unbekannter Lenker mit einem dunklen Mercedes auf der Oberrütistrasse in Horw bergwärts. Im Bereich der Hürliweidallee prallte das Auto gegen eine Baustellenabschrankung. Der unbekannte Lenker liess diese auf der Fahrbahn liegen und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
 
Der dunkle Mercedes dürfte an der rechten Fahrzeugfront beschädigt worden sein.
 
Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des dunklen Mercedes oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.



Kontakt

LUZERNER POLIZEI
Urs Wigger
Mediensprecher / Stv Chef Kommunikation
Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
6002 Luzern
Tel + 41 41 248 80 11