Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 2. Juni 2020

Brand Schrebergartenhaus

Horw
 
Am Montagabend brannte in Horw ein Schrebergartenhaus nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.
 
Am Montagabend (1.6.20), ca. 23.15 Uhr, brannte ein Schrebergartenhaus in Horw. Das Haus befindet sich in den Familiengärten Luzern am Dahlienweg. Im Einsatz stand die Feuerwehr Horw. Das Holzhaus ist komplett niedergebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bisher unklar. Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.
 

Foto Brand

 
 

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch