Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 8. Juni 2020

Raser gestoppt: 127km/h im 60er-Bereich

Perlen
 
Am Freitagnachmittag wurde zwischen Perlen und Root ein Raser angehalten. Der Mann war mit seinem Auto mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt wäre. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.
 
Die Luzerner Polizei hat am Freitag (5. Juni 2020), ca. 14.00 Uhr, zwischen Perlen und Root einen Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 127km/h gemessen. Die Strasse ist mit 60km/h signalisiert. Der 22-jährige Schweizer wurde vorübergehend festgenommen und befragt. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Dieser wird für allfällige weitere Massnahmen dem Strassenverkehrsamt Luzern weitergeleitet. Zudem wurde der Autofahrer bei der Staatsanwaltschaft Emmen angezeigt.
 

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch