Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Luzern, 21. Juli 2020

Zeugenaufruf: Mann mit erheblichen Verletzungen auf Strasse aufgefunden

Stadt Luzern
 
Am frühen Freitagmorgen wurde in der Stadt Luzern ein Mann mit erheblichen Verletzungen auf der Strasse aufgefunden. Im Fokus der Abklärungen steht ein Selbstunfall mit einem E-Scooter. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.
 
Der 28-jährige Schweizer wurde am Freitag (17. Juli 2020), ca. 01.15 Uhr, auf der Pilatusstrasse aufgefunden. Der verletzte Mann lag bei der Bushaltestelle Pilatusplatz. Er wurde erst von Passanten und dann vom Rettungsdienst 144 betreut. Im Spital hat man erhebliche Verletzungen festgestellt. Unmittelbar neben dem Verletzten wurde ein E-Scooter aufgefunden. Aktuell gehen die Strafuntersuchungsbehörden von einem Selbstunfall aus.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

Kontakt

KANTON LUZERN
Simon Kopp
Kommunikationsverantwortlicher Staatsanwaltschaft Luzern
Zentralstrasse 28
6003 Luzern
Tel + 41 41 248 80 52
E-Mail simon.kopp@lu.ch